Homepage Relaunch nach Hackerangriff

Nach einer Serie von Angriffen ist unsere Seite nur durch einen Neustart zu retten. Wir informieren.

„ Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.“

– Gustav Heinemann

Zu Jahresende 2019 fiel unsere Seite einem Hackerangriff zum Opfer. Die Hacker konnten über eine Sicherheitslücke in unser System eindringen und haben weiterführend eine Serie von DDOS-Angriffen von unserer Seite gegen eine bisher unbekannte Anzahl anderer Webseiten ausgeführt. Das Audit der direkt betroffenen Datenbanken hat ein erschreckendes Ausmaß an Eingriffen in unsere Dateien ergeben und es war bald klar, dass der Angriff zu tief in die Seite eingedrungen war, um die Inhalte der Homepage zu erhalten. Um den Angreifern die Möglichkeit zu entziehen, weiterhin unautorisiert auf unsere Seite zuzugreifen und Angriffe von unserer Seite auszuführen, haben wir vorsorglich den gesamten betroffenen Inhalt unwiderbringlich gelöscht.

Derzeit ist es uns nicht möglich genaue Aussagen über das Ausmaß oder die Art des Angriffes zu tätigen. Wir raten allen unseren Kunden, ihre Passwörter mit sicheren und neuen Passwörtern zu aktualisieren und wachsam zu sein. Wie möchten uns bei allen Betroffenen sehr herzlich entschuldigen und im Folgenden erste Information zu den weiteren Schritten veröffentlichen.

Welche Daten sind vom Angriff betroffen?

Die Angreifer haben über eine Sicherheitslücke Zugriff auf einige Quelldateien auf unserem Server bekommen und diese Lücke genutzt, um Ergänzungen und Änderungen im Code der Seite vorzunehmen und eigene schadhafte Dateien auf unseren Server zu laden. Diese Dateien wurden dazu verwendet, DDOS-Attacken auf eine uns nicht weiter bekannte Anzahl anderer Seiten auszuführen.

Aufgrund der Struktur der alten Seite könne wir Schlüsse daraus ziehen, welche Elemente der Homepage betroffen sind.


Die umfangreiche Datenbank, in der wir unsere Kundendaten gespeichert hatten, erscheint bis zum jetzigen Zeitpunkt unkomprimiert. Wir haben derzeit keine Hinweise darauf, dass persönliche Informationen unserer Kunden durch den Angriff erbeutet werden konnten.

Wir können aufgrund der Struktur unseres alten Shops nicht ausschließen, dass Hacker möglicherweise E-Mailadressen auslesen konnten. Wir bitten deshalb alle unsere Kunden dringend, ihre Passwörter vorsorglich zu ändern und uns in jedem Fall bei Verdacht direkt zu kontaktieren.

Wir können zu 100% ausschließen, dass durch den Angriff Zugang zu Zahlungs- und Kreditkartendaten erbeutet werden konnte. Diese Daten wurden bei Eingabe durch unsere Kunden ohne Zwischenspeicherung über sichere Server unserer Onlineshopapplikation direkt über die betreffenden Bank- und Kreditkartenistitute abgewickelt.

Die gesamte Kundendatenbank inklusive aller persönlichen Informationen wurde ohne eine Sicherheitskopie von unserem Server gelöscht.

Onlineshop

Die Zukunft unseres Merchandise- und Recordstores.

Livetechnik

Livetechnik Licht / Ton / Eventplanung

Musiklabel

Releases 2020, neue Partnerschaften und Portfolio.

Tonträgervervielfältigung

CD-Produktion, Pressungen, Kopien

Die einzelnen Elemente der Seite werden sukzessive neu aufgebaut und stehen dann wieder zur freien Verfügung. Wir werden diese nicht ganz freiwillige Gelegenheit nutzen, um alte Inhalte neu aufzustellen, aber auch, um die Funktionalität der Seite zu modernisieren und ästhetisch auf den neuesten Stand der Dinge zu bringen.

Bis unsere Seite wieder voll einsatzfähig ist, freuen wir uns, jegliche Anfragen persönlich in unserem Büro entgegenzunehmen bzw. per Mail und Telefon zu beantworten und bedanken uns für die Geduld unserer geschätzten KundInnen!