Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Hiermit beenden wir die Funkstille um die Sanierungsarbeiten endlich! Es ist viel passiert und die Nebel lichten sich langsam.

Auf den folgenden Bildern sind gleich einige Neuerungen zu sehen, die bereits die ersten Bauarbeiten an einem kleinen Teil des Studios im Altbau beinhalten: Regie 3, ein als Produzentenraum geplantes Abhörzimmer wurde stilecht renoviert.

Das eingehende Feuchtigkeitsproblem war mit dem Abstrahlen der Latexfarben glücklicherweise erledigt und der Raum konnte sich nach einer längeren Trockenphase im Frühling erholen. Im Anschluss wurde alles stilecht mit alten Ziegeln aus einem abgerissenen Bauernhof abgeschlossen. Der Türstock wurde ebenso bereits aufgemauert - aufgrund der zu erwartenden Belastung durch die schallhemmende Tür allerdings aus neuen Ziegeln, die mit dem Bestand kraftschlüssig verbunden sind.

In unserem Kellerabgang haben wir in gleicher Weise das Problem mit der aufsteigenden Feuchtigkeit isoliert, indem wir in feinsäuberlicher Handarbeit Farbe, Putz und oft auch die Überreste längst vergessener Leitungen entfernt haben. Wir haben im Zuge der Arbeiten auch ein kleines Fenster freigelegt, über das sich die Belüftung der Bausubstanz während der Sanierung wesentlich verbessert hat.