Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Rest In Fear - LP: "Shallows Deep"

Cover Art
Cover Art
10,00 € pro Stück Gewicht: 90 g
Breite: 120 MM
Länge: 140 MM
Höhe: 5 MM
Hersteller: Rest In FearRest In Fear

347 reservierbar
in stock
Bestellen
FLAG German small
 

Rest In Fear: "Shallows Deep" - LP

Laute Wasser sind tief ...

Der zweite Studio Long Player der Band Rest In Fear ist ein Konzeptalbum, das sich um das Thema “Wasser” dreht. Für die Band ist Wasser nicht nur ein tägliches Gut oder eine Ressource wie jede andere: Wasser ist die Grundlage des Lebens, und hat in dieser allmächtigen Funktion auch insbesondere durch seine Abwesenheit die Kraft, Leben zu nehmen und zu zerstören.

Rest In Fear bleiben ihrer sozialkritischen Linie in ihren Texten treu und legen den Fokus ganz gezielt auch auf die Tatsache, dass Wasser und in weiterer Folge der Zugang zu und die Konsumation von Wasser Menschenrechte sind, die nicht im Interesse Einzelner, oder Interessensgruppen zu Ungunsten aller kapitalisiert und eingeschränkt werden dürfen. Wenn die Menschheit weiter ihre Lebensgrundlage vergiftet, zerstört und Kapital aus ihr schlagen will, verursacht sie einen irreversiblen Kollateralschaden. Die Konsequenz daraus ist ein Mangel an lebenswichtigen Ressourcen, der sowohl den gesellschaftlichen Frieden, als auch Leib und Leben der gesamten Weltbevölkerung in nicht absehbarem Maße beinträchtigen wird.


Diese Scheibe ist ein Plädoyer gegen diese Distopie und diskutiert anhand von Beispielen aktueller gesellschaftspolitischer Entwicklungen den Status Quo der weltpolitischen Frage nach Gerechtigkeit und Gleichheit. Rest In Fears neuer Tonträger soll auch als Träger einer festen Überzeugung für den gerechten Frieden und eine umfassende soziale Zu-Frieden-heit in die Welt gespült werden und überall dort ankern, wo Gleichgesinnte in diesen breiten Chor einstimmen wollen oder Andersdenkende bereit sind, sich zu öffnen und sich von der friedlichen Woge der Begeisterung mitreißen zu lassen.

 

 

 


Musikalisch unterscheidet sich "Shallows Deep" zu “Insert Yourself” gewissermaßen sehr stark, setzt aber trotzdem dort an, wo Rest In Fears erste Scheibe mit “Mirror” abschließt: Rest In Fear ist progressiver, schneller, härter und vielseitiger geworden, hat aus den Vollen geschöpft, wenn es darum ging, Qualitäten von ihrem Debutalbum weiterzuentwickeln und aus Fehlern zu lernen. Die Band ist merkbar gereift und besonders in ihrem Bestreben, ihre Musik glaubwürdig festzuhalten, einen großen Schritt weitergekommen.


Ihre musikalischen Wurzeln haben Rest In Fear trotzdem nicht vergessen. Rest In Fear ist nach wie vor eine Melodic-Death-Metal Band, die eine Nummer nach der anderen aus dem Hut zaubert, die im Ohr bleiben und melodisch begeistern. Trotz des harten Grundtenors in ihrer Musik und dem durchaus kritischen Inhalt, eignet sich die zweite Scheibe noch besser für ein breiteres Publikum. Die Hörbarkeit ist aufgrund der professionelleren Produktion und einer ungemein besseren technischen Ausführung erweitert, Songs und Inhalte punkten beim Publikum besonders mit unangestrengter Klarheit, die das Hören entspannend macht und den Kopf entweder zum Schütteln, Nachdenken, oder beidem in beliebiger Reihenfolge freigibt. In dieser Hinsicht bleibt die Idee hinter "Insert Yourself" auch in diesem Album erhalten.

 

  • Auflage: Limitiert
  • Edition: Digipack

  • Veröffentlicht: 27. August 2014

  • Spiellänge: ~ 56 Min.

 

Liedtitel:

1. Tears of Acid Rain (sample) 4:16
2. Unleash the Waterfall (sample) 4:29
3. Avalanche (sample) 5:26
4. Der Atlantikwall 5:56
5. Asphyxia 5:07
6. Deep Black Tear 4:23
7. Pure Death 4:56
8. Holy Waters... 2:06
9. ...Under the Bridge of Forgetfulness     
5:56
10. The Island 4:27
11. The Mainland 4:54 
12. Waving 3:24

 

 

FLAG English small


Rest In Fear's "Shallows Deep" - LP

Loud waters are deep ...

The new Rest In Fear album is a theme album around "water". For the band water is not only a daily commodity or a resource like any other: Water is the basis of life, and with this powerful position it also has the power of taking and destroying life, in particular by its absence..

Rest In Fear remain true to their sociocritical attitude in their texts and focus specifically on the fact that water and subsequently the access to and consumption of water are human rights, which may not be capitalized and restricted to everyone’s disadvantage on behalf of individuals or pressure groups. If humanity continues to poison, destroy and capitalize on its livelihood, it will causes an irreversible collateral damage. The consequence is a lack of vital resources, which will affect both social peace, as well as health and the lives of the entire world population to an unpredictable extent.

This disc is a plea against this dystopia and discusses the status quo of the global political question of justice and equality, using examples of current socio-political developments. Rest In Fear’s new release is meant to be a carrier of a firm conviction of the righteous peace and social satisfaction. It may anchor where like-minded people wish to enter the broad choir or dissenters are ready to unblock themselves and catch the wave of enthusiasm.

 

 

Musically, the new album is in a way very different to "Insert Yourself", but still takes up where Rest In Fear’s first disc concluded with "Mirror": Rest In Fear has become more progressive, faster, harder and more versatile. They did their best, when it came to developing the qualities off their debut album and to learn from mistakes.

However their musical roots have not been forgotten. Rest In Fear is still a Melodic Death Metal band that conjures up one delightfully melodical earworm after the other. Despite the heavy basic tone in their music and it’s critical content, the second disc is even better for a wider audience. The audibility is extended due to the more professional production and a tremendously improved technical realization of the album. Songs and their content score with an effortless clarity that makes listening relaxing and either leaves the head free for some serious thinking or head banging - or both! In this respect, the idea behind "Insert Yourself" is also retained in this album.

 

  • Edition: Limited

  • Type: Digipack
  • Released: August 27th, 2014

  • Play length: ~ 56 min.

 

Tracklist:

1. Tears of Acid Rain (sample) 4:16
2. Unleash the Waterfall (sample) 4:29
3. Avalanche (sample) 5:26
4. Der Atlantikwall 5:56
5. Asphyxia 5:07
6. Deep Black Tear 4:23
7. Pure Death 4:56
8. Holy Waters... 2:06
9. ...Under the Bridge of Forgetfulness     
5:56
10. The Island 4:27
11. The Mainland 4:54 
12. Waving 3:24

 

 

 

Related products

Ergebnisse 1 - 3 von 3

Recently viewed

Ergebnisse 1 - 9 von 16
Filter
Artists
Sort By
Color

Einkaufswagen

Der Warenkorb ist leer